Allgemein, Golf, Olivenöl, Schuhmanufaktur

Power-Frau mit Handicap-Verbesserung dank stützender Schuhe!

Jahrelang habe ich mich hochgespielt – von Handicap 15,9 auf 19,0. Ich wollte mich schon mit dem zunehmenden Alter abfinden und mich schicksalsergeben dort einpendeln.

Grün 18: Foto mit dem neuen BGV-Präsidenten Malte Uhlig; Rock: Elisabeth Esterl, Schuhe: Belleggia
Grün 18: Foto mit dem neuen BGV-Präsidenten Malte Uhlig; Rock: Elisabeth Esterl, Schuhe: Belleggia

Aber: unverhofft kommt oft! Bei einem Journalisten-Turnier, das der Bayerische Golfverband BGV im Golfclub Valley südlich von München ausgerichtet hat, spielte ich doch am 30. Mai 2018 überraschende 39 Nettopunkte und verbesserte mein Handicap auf 17,9! Kommentar von Enrico Belleggia: „Kein Wunder, Du hast ja auch mehr Stabilität dank der Stützstifte in meiner Schuhsohle!“

Da hat er recht, der liebe Enrico: In der Sohle meiner Wunsch-Golfschuhe namens Samoa (die mit der pinkfarbenen Kappe und dem blauen Paisley-Muster) sind wie in allen Belleggia-Schuhen acht seitliche Stützstifte außen in der Sohle verarbeitet, so dass man einen stabileren Stand hat. Beim Golf heißt das: mehr Weite! Wie sagte doch Platzchef Michael Weichselgartner: „Valley ist Europas längster Golfplatz.“ Ob dieser Superlativ einer Überprüfung standhält, sei dahingestellt. Tatsächlich musste ich auch von den roten Damen-Abschlägen ordentlich Power in die Drives legen, um das Grün so zu erreichen, dass ich mit ein bis zwei Putts noch in den Punkten lag. Das veranlasste meinen Flight-Partner, den neuen BGV-Präsidenten Malte Uhlig, mich „Power-Frau“ zu nennen. Dem widerspreche ich nicht!

Bellicon und Smoveys = Smile and move!
Bellicon und Smoveys = Smile and move!

Nebeneffekt bei Nicht-Golferin Bianca, die ihre Belleggia-Schuhe an Marktständen einem oft acht- bis 12-stündigen Dauereinsatz aussetzt: „Ich habe keine Hühneraugen mehr, weil ich nicht nach außen kippe, sondern aufrecht und gerade stehe!“

Bei der Siegerehrung begründete der stellvertretende BGV-Präsident Werner Proebstl meinen Nettosieg übrigens mit unserem wunderbaren Olivenöl. Auch gegen diese Begründung habe ich nichts einzuwenden. Dritter Grund, den ich hier preisgebe: meine tägliche Morgengymnastik inkl. Gute-Laune-Schwingen auf meinem Bellicon-Trampolin mit den grünen Smoveys-Ringen in den Händen. Das eine ist gut für die Balance, das andere gegen „Winkeärmchen“ und für mehr Power im Golfschlag.

Fazit: tägliche Gymnastik, gute mediterrane Ernährung und Belleggia-Schuhe führen zu ungeahnt sportlichen Erfolgen. Ich bin begeistert – und freue mich über Nachahmer!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s