Allgemein, Golf, Schuhmanufaktur

Filmdreh mit Enrico Belleggia auf dem Golfplatz

„Ich bin Enrico Belleggia und mache Golfschuhe.“ So beginnen die beiden YouTube-Videos, die wir auf dem Golfplatz Conero bei Ancona gedreht haben.

Making of: Putten an Loch 18 für die Kamera
Making of: Putten an Loch 18 für die Kamera

Hier ist der Handicap 9-Spieler Mitglied. Nicht weit entfernt, in Fermo, designt und produziert er seine handgefertigten Golfschuhe. Dort, in seiner Werkstatt und bei der Näherin, werden wir nächste Woche drehen.

Im ersten Video zeigt er, dass man dank der Stützstifte außen in der Noppensohle mehr Stabilität hat und weiter schlagen kann.

Im zweiten Video zeigt er, dass man beim wichtigen Putten stabiler und ausbalancierter steht mit seinen handgefertigten Belleggia-Golfschuhen.

Vor unserer Runde hat er rasch noch einem Kunden einen individuell gefertigten Schuh geliefert, und ich habe ihm das jüngste Lob ins Italienische übersetzt: „Die Schuhe sind bequem und eher breit. Man hat mich auf die schönen Schuhe angesprochen! Ich  werde Sie gerne weiter empfehlen.“

Übergabe auf dem Golfplatz-Parkplatz: weiß-brauner Herrenschuh
Übergabe auf dem Golfplatz-Parkplatz: weiß-brauner Herrenschuh

Und schon kam die nächste Bestellung per e-mail. Dazu die Frage nach einem Konfigurator: Nein, auf der Homepage gibt es keinen. Die Konfiguratoren heißen Enrico & Heidi, ganz persönlich und individuell!

Noch ein wichtiger Vorteil: Man kommt fitter ins Clubhaus! Die Füße sind ausgeruht anstatt strapaziert – sogar nach hügeligen 18 Löchern. Und Belleggia-Schuhe sind einzigartige Unikate! Ein Produkt mit Seele, das den Träger mit Stolz und Glück erfüllt. Was will man mehr?

Rose Rosa-Schwarz, 40,5
Allgemein, Golf, Schuhmanufaktur

Sommerfreuden mit Rosenrot

Enrico Belleggia ist ein Sonnenkind: Passend zum italienischen 30-Grad-Sommer hat er zwei Rosen-Leder gefunden und mit mir zusammen zwei Modelle kreiert, die Lust auf Blumenwiesen und Rosenduft machen.

Parallel dazu erfüllt er weiterhin Wünsche: Kaum dass ich meinen „Baviera“-Schuh entworfen habe und ihn auch außerhalb des Golfplatzes gern trage, gibt es Frauen, die hinten auch dieses grau-gestreifte Leder als Kappe haben wollen oder das glänzende „Blu fantasia“ als Hingucker. Gewünscht – erfüllt!

Gleich mehrere Golferinnen haben die Farbe Rot gewählt. Das wird bestimmt ein Liebesschuh, äh Lieblingsschuh. Bestellt haben hier einige Teilnehmerinnen der „Bella Italia“-Damen-Afterwork-Turniere, die ich zusammen mit Claudia Bachmair-Vogl schon zwei Mal veranstaltet habe – in St. Eurach und Maxlrain, jeweils leider bei Regen! Es folgen noch zwei Turniere: 2. August im GC München Eichenried, 6. September im GC Thalkirchen. Hoffentlich dieses Mal bei „Bella Italia“-Wetter. Anmeldungen nehme ich gern entgegen.

Das Wetter zeigt sich in den Marken, wo die Belleggia-Schuhe herkommen, gerade von seiner schönsten Sonnenseite. Ideal für Strandfreuden und Farb-Inspirationen beim Blick in die gelato-Vitrinen: Pistazieneis ist angesagt – und pistachio hat auch gleich eine Golferin für ihren Schuh gewählt. Gute Wahl, schöne Farbe!

Hallux Valgus-Erweiterung
Hallux Valgus-Erweiterung

Enrico hat sich außerdem angestrengt, um Sonderwünsche zu erfüllen: eine einseitige Schuherhöhung um 1,5 cm und ein Schuh für einen doppelseitigen, sehr ausgeprägten Hallux Valgus – jeweils für Golfer in Österreich. Auch die Schweiz zeigt sich übrigens interessiert an den Belleggia-Wunsch-Schuhen. Somit mache ich jetzt den sogenannten DACH-Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Aber keine Angst: Wir möchten weiterhin individuell, klein und fein bleiben und uns persönlich um die (Golf-)Schuhwünsche kümmern. In diesem Sinne: Wir freuen uns über Ihre Bestellungen!